Omonia

   

Hier geht's zu den Tänzen

   
OMONIA                                           

Choreographie von Prof. Hilda-Maria Lander

Takte

Schrittfolge

1-4

mit dem rechten Fuß beginnend 8 langsame Schritte in TR. Gesicht in TR;

5-6

mit dem rechten Fuß beginnend 4 langsame Schritte zur Kreismitte, Hände werden langsam nach oben gehoben, sie bleiben gefaßt dabei

7-8

mit dem rechten Fuß beginnend in 4 langsamen Schritten eine volle Linksdrehung die Hände bleiben gefaßt: jeder bewegt seinen rechten Arm vor dem eigenen Korper nach links. Am Ende der Linksdrehung stehen die Tanzenden wieder in TR und haben die Arme vor dem Oberkörper gekreuzt, dabei liegt der rechte Arm über der linken Schulter. Wahrend der ganzen Drehung wird die Handfassung nicht gelöst.

9-12

Wie 1-4 in TR, jedoch in der jetzigen engen Tanzhaltung.

13-14

mit dem rechten Fuß beginnend mit 4 langsamen Schritten eine Rechtsdrehung am Platz, dabei werden die Arme hochgezogen, die Hände bleiben gefaßt. Am Ende der Drehung zur Kreismitte schauen.

15-16

mit dem rechten Fuß beginnend 4 langsame Schritte ruekwärts, dabei werden die Arrne langsam nach unten genommen.

Der Tanz beginnt von vorne.


Tanzbeschreibung von Peter Schneeweis nach Kyriakos Chamalidis

 

Guten Tag     Internationale Folkloretaenze    Impressum

Senden Sie E-Mails mit Fragen, Fehlermeldungen oder Kommentaren
  zu dieser Website an:
p_schn@chello.at  Stand:16. Juli 2009